Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.03.2003, 22:30     #2
Wingman   Wingman ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Wingman
 
Registriert seit: 03/2003
Ort: D-77871 Renchen
Beiträge: 3.014

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i

KA-S-4623
Die Beschleunigungswerte hängen ab, von Reifen, Temperatur usw... Ein weiterer Faktor kann auch sein die Serienstreung sein, dass manche Motoren stärker sind als andere, das kam bei älteren Autos vor, bei neueren gibt's das kaum noch, man sollte es auch nicht überschätzen. Aber das könnte z.B ein Grund sein, warum dieser 316er in dem Test so gut abschnitt.
Wegen den anderen Hesrteller: Vielleicht haben die andere Getriebeabstimmungen drin. Du hast doch hast doch bei den anderen Herstellern auch das Alter vom 316er E36 berücksichtigt, denn die neueren Motoren sind moderner, da liegt das max. Drehmoment früher an, klar dass die schneller sind.

Edit: Außerdem finde ich, dass gerade die 6Zylinder von BMW sich etwas von der Masse abheben, wenn Du da die Beschleunigungswerte anschaust, dann sind die eigentlich immer besser als die Konkurrenz.
__________________
Mein 323i

Geändert von Wingman (18.03.2003 um 22:32 Uhr)
Userpage von Wingman
Mit Zitat antworten