Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.03.2003, 17:13     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.180

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
BMW Group mit gutem Start ins neue Jahr - Im Februar mit stabiler Absatzentwicklung

- BMW Group im Februar mit stabiler Absatzentwicklung

- Jahresausblick weiterhin positiv

München. Der Absatz der BMW Group hat sich im Februar 2003 gegenüber dem Vorjahresmonat mit einem leichten Plus von 0,4% stabil entwickelt. Insgesamt wurden 74.650 Automobile der Marken BMW und MINI an Kunden ausgeliefert (Vj.: 74.380). Per Februar stieg die Zahl der Auslieferungen leicht um 1,6% auf 154.610 Einheiten (Vj.: 152.190).

Bei der Marke BMW kamen modellzyklusbedingt weniger Einheiten auf den Markt. Der Absatz verringerte sich im Februar um 8,0% auf 62.470 BMW Automobile (Vj.: 67.930). Per Februar ergibt sich ein Rückgang von 7,7% auf 127.320 Fahrzeuge (Vj.: 137.990). Die Entwicklung erfolgt planmäßig: Die 5er Reihe steht als ein zentrales Produkt in diesem Jahr vor einem Modellwechsel. In der 3er Modellreihe wird das Cabrio, das Coupé und der Compact überarbeitet. Der BMW Z4 kommt im Frühjahr auf die europäischen Märkte. Mit der vollen Verfügbarkeit dieser Modellreihen rechnet das Unternehmen weiterhin damit, dass der derzeitige Rückgang bis Ende des Jahres nicht nur kompensiert wird, sondern auch die Marke BMW den bisherigen Rekordwert aus dem Jahr 2002 übertrifft. Voraussetzung dafür bleibt aber eine Stabilisierung der weltpolitischen Lage.

Entsprechend den Planungen für das laufende Jahr verläuft die Nachfrage nach Automobilen der Marke MINI weiterhin positiv. Im Februar wurden 12.180 MINI an Kunden ausgeliefert. Per Februar waren es 27.290. Nach wie vor besonders gefragt sind beim MINI die höherwertigen Modelle. Mehr als die Hälfte (15.040/55%) der in den ersten zwei Monaten ausgelieferten MINI waren MINI Cooper. Das Basismodell MINI One und das Spitzenmodell Cooper S lagen mit 6.210 (23%) und 6.040 (22%) Einheiten in etwa gleichauf. Weitere Impulse werden von der Einführung des MINI One Diesel im Sommer dieses Jahres ausgehen.

Das Segment Motorräder steigerte die Auslieferung von Zweirädern im Februar um 1,5% auf 6.510 Einheiten. (Vj.: 6.410). Per Februar ging der Motorradabsatz um 1,7% auf 10.920 Einheiten zurück (Vj.: 11.100).
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist

Geändert von Hermann (11.03.2003 um 18:28 Uhr)
Mit Zitat antworten