Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2003, 21:51     #53
MikeS   MikeS ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 191

Aktuelles Fahrzeug:
330Cd MII silbergrau
@Powerboat3000

Na dann werd ich mal versuchen das zu erklären!
Das Ganze ist ja eh ziemlich subjektiv!

Unter Alltagstauglichkeit meine ich, dass du dich mit nem 325 wohl kaum ständig in einem Drehzahlbereich von 4000-6000 aufhältst!
Und mir persönlich wäre das auch ein wenig zu nervig!
Ich hab im Straßenverkehr schon so viele Situationen erlebt, in denen ich mit meinem Benziner runterschalten müßte, es dann aber trotzdem seinlasse - muß ja nicht sein... und schon ist die Situation vorbei!
Beim Diesel läßt du denn Gang halt einfach drin und schiebst das Gaspedal Richtung Straße!
Wenn dann dem 325 Fahrer doch einfällt er müße mitziehen, dann kann er das schon, aber sicherlich nicht mit so einem entspannten Gesichtsausdruck wie der Dieselfahrer!
Ich persönlich bin halt der Meinung, dass sich Straßenalltag nicht bei so hoher Drehzahl abspielt - deswegen auch "Alltagstauglichkeit"!
Dass das auf der Nordschleife anders aussieht, sind wir uns einig - aber das ist doch eine andere Welt, oder?

Wenn du den 325 aber nicht ausdrehst, bin ich mir sicher, dass du dem neuen 330Cd nicht hinterherkommen wirst!

Und bezüglich der Autobahn: Der alte Diesel ist bei 180 schon ein wenig einbebrochen, da geb ich dir recht! Hab ich auch bei der Probefahrt festgestellt!
Aber der neue verliert sein Drehmoment erst ab 3500 U/min! Bis dahin liegen noch 400nm an! Wenn man das ins neue Getriebe rechnet sind das genau 201km/h! Bei 170 läßt der 325 den 330Cd garantiert noch nicht stehen! Diese Zeiten sind sicherlich vorbei!

Schon allein wenn man auf die Werte bei 4500 U/min schaut sieht man, dass der Neue nicht mehr so stark einbricht:

4500 U/min: (330d neu/alt)

320nm/250nm (max. 410nm / 390nm)
145kW/120kW (max. 150kW / 135kW)

Wie man sieht hat der Neue sogar noch mehr Leistung bei 4500 als der alte maximal hatte!

Die Werte sind nur ungefähr aus den Kurven abgelesen, aber man sieht deutlich, dass er nicht mehr so stark einbricht.

Leg mich also darauf fest, dass der 325 den 330Cd in 0-100 und vmax sicherlich nicht stehnläßt, aber im Durchzug klar verliert!

Folglich liefert der 330Cd gesamtgesehen die besseren Fahrleistungen (unentschieden im Hinspiel, und ein klarer Sieg im Rückspiel!)

Hoffe, ich hab mich jetzt einigermaßen verständlich ausgedrückt!

Ist natürlich nur meine eigene Meinung! Ich möchte keinesfalls den 99. Benziner/Diesel Kampf-Thread entfachen!!! (Der 330Ci bleibt ja auch der schnellere )

Gruß Michi
Mit Zitat antworten