Thema: 3er E36 Anschlussproblem gr. BC
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2003, 12:38     #20
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
@ Jan

Bei mir habe ich die zwei Kabel umgepinnt. Pin 17 und 18 bleiben leer.

Ich würde an deiner Stelle so anfangen. Schau in die Excel Tabelle (ATA/ATA+CC) und vergleiche die Kabelfarben mit deinem Stecker. Eigentlich sollte alles übereinstimmen.

Dann machst du dir den zweiten Stecker fertig. Die Teilenummer für die Pins dieses Steckers ist ja bekannt. Für das Kombiinstrument benötigst du eigentlich nur einen Pin. Das ist der Pin 10 am blauen Stecker (Tankinhalt) und den kann man "bearbeiten". Alle anderen Kabel dieses zweiten Steckers (X1071) kannst du an Kammverbindern (Bild 3 der PDF Anleitung) abgreifen. Das machst du dann mit den Kabelschuhen für Kammverbinder (61 13 1 387 140/142/144) . Die Kabelzuordnung machst du einfach nach Farbe (gleiche Farben zusammen).

Wegen den Anschlüssen der DWA:

X1071/Pin2 ist bekannt, dass Kabel ist auch vorhanden. Es verbindet bei deinem Auto z.B. den Radiokontakt und den Motorhabenkontakt mit der DWA.

X1071/Pin3 ist der Ausgang zum Alarmhornrelais

Beide Anschlüsse sind jedoch in den deutschen Plänen nicht mehr vorhanden und ich vermute stark das diese Anschlüsse bei früheren Baujahren oder bei US Modellen verwendet wurde.

Hier der entsprechende Schaltplan (diakom.ru)

@ AlexLA

wenn es das Modul wie auf dem Bild ist (ein gelber Stecker) dann ist es die EWS. Wenn du sagst das der Pin 15 dort bereits belegt ist welche Farbe hat das Kabel? Es sollte dann sw/gn sein. Eventuell ist das Kabel am Stecker schon eingepinnt, liegt aber noch "leer" in einem Kammverbinder (Handschuhfach linke Seite). Dürfte aber eigentlich nicht sein.
__________________
Gruss Torsten

Geändert von TV (07.03.2003 um 12:44 Uhr)
Userpage von TV
Mit Zitat antworten