Thema: 3er E46 Versicherung eines 330Cd
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.03.2003, 08:31     #29
Powerboat3000   Powerboat3000 ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 28.403

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Zitat:
Original geschrieben von canaan
Hi!

Nur als Tip: Spare nicht die paar Euro für unbegrenzte Deckung in der Haftpflicht. Bei reichlich 2000€ im Jahr sollte es darauf nicht ankommen. Es ist nicht wirklich viel was da dazu kommt und im Fall der Fälle würdest du dir ewig vorwürfe machen, dass du es nicht gemacht hast. Bedenke aber auch, was im Falle eines Schadens passiert! (Klar fahren alle Vorsichtig und keiner Verschuldet einen Unfall aber trotzdem) Kannst du dir dann die Prämie noch leisten? Weiß zwar nicht wie weit du im Fall der Fälle steigen würdest aber das ist enorm! (Gerade bei KH 60% und VK 80%) (Habe mal was von 7 Stufen Rückstufung gehört --> kann das vielleicht jemand bestätigen?)

Weiterhin solltest du beachten, dass bei neuen Fahrzeugen die Typklassen erstmal geschätzt werden. Damit ist zwar die Einstufung im ersten Jahr für dich verbindlich aber zum Jahreswechsel kommt dann i.d.R. die Anpassung an das tatsächliche geschehen. Will heißen, dass der Wagen mit ziemlicher Sicherheit zum Jahreswechsel um ein(ig)e Typenklasse(n) steigen wird. Das führt dann teilweise dazu, dass man trotz niedrigerer Prozente in KH un VK mehr bezahlt als vorher.

Gruß
Sven
Hi Sven,

das hört sich ja fast so an, als ob Du unter den gegebenen Umständen auf das Auto verzichten würdest, wegen der Gefahr der Rückstufung. Das kann mir ja bei anderen Autos genauso passieren. Wenn ich mit dem Golf zurückgestuft werden würde, dann könnte man es auch kaum noch zahlen. Die Lösung der Probleme kann ja nicht nur lauten jetzt einen Lupo SDI zu fahren, weil der so billig ist. Es gibt doch bestimmt Lösungen bei einigen Versicherungen die Leute wie mich zu Sonderkonditionen versichern, so wie es beim VVD auch ging. Mit der unbegrenzten Deckung das kann man sich ja mal überlegen.

Die Sache mit den Typklassen kann sich natürlich ändern. Aber der 330d ist vergleichbar eingestuft und den gibt es ja schon eine Weile. Meinst Du, dass sich da beim 330Cd so viel ändern wird zu Jahreswechsel? Ist schon echt ziemlich blöd, wenn man ausrechnen will welches Fahrzeug einen in der Versicherung günstiger kommt und wenn man dann mit so vielen Unbekannten Variablen rechnen muss. Bei meinen hohen Beiträgen ist es aber leider unerlässlich vorher nachzurechnen welchen Motor man in der Versicherung guten Gewissens finanzieren kann.

Gruß
Powerboat3000
__________________
Gruß
Oliver

mein BMW 430i Gran Coupé
http://mein.auto-treff.com/5173-1.bmw
Mit Zitat antworten