Thema: 3er E46 320d 6-gang
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.03.2003, 08:15     #13
willi 330d h&s   willi 330d h&s ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 3.448
Zitat:
Original geschrieben von Blue Rabbit
@willy

denk dran, je länger die übersetzung, desto weniger drehmoment bringst du auf das hinterrad. auch ein diesel ist irgendwann an der grenze mit langen übersetzungen. das coupe hat sicherlich noch einen gewichts/aerodynamik vorteil gegenüber der limo und sieht eh viel schöner aus.
ich würde an deiner stelle testfahrten mit dem neuen 6 gang machen und dann entscheiden. der 320d (150ps) hat sicherlich weniger wertverlust. ich habe unseren firmen 320d schon ein paar mal über die bab getreten. er schwankt immer so um die 220 noch ultralangem anlauf packt er die 230 - bergab knapp 240. auch gechipt wird man in der endgeschwindigkeit imho nicht so viel rausholen. er ist halt super sparsam.

ciao claus
hallo claus,
mein jetziger 330d ist nicht lang übersetzt. die max. power hab ich im letzten gang bei 210 km/h. der sechs-gang ist durch die kürzere hinterachse agiler (und gleich damit die laaange hinterachse aus), und ist durch den sechsten gang (0.83) auch über 210 km/h flott unterwegs.

lt. bmw ist das coupé nicht schneller als die limo

schau dir mal die werte für die beschleunigung von 80 - 120 km/h an.

gruß
manfredo
Mit Zitat antworten