Thema: 3er E46 DSC beim E 46
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.02.2003, 17:11     #4
akos   akos ist offline
Freak
  Benutzerbild von akos
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-61381 Friedrichsdorf
Beiträge: 661

Aktuelles Fahrzeug:
316ti MII,99er Golf IV Cabrio

HG-
Hiermal rüberkopiert



Zitat vom Felix316i:

Seitenlange Abschriften von irgendwelchen Werbetexten liesst doch keiner durch!!

Es steht doch ganz simpel in der 3er Bedienungsanleitung (S.76 bei 06/01) (Fahrt Ihr wirkich die Autos, die im Header angegeben sind? )

"ASC+T erkennt die Gefahr durchdrehender Räder und erhöht die Fahrstabilität
sowie die Traktion durch Reduzierung der Motorleistung und ggf. durch
individuelles Abbremsen der Hinterräder. Nach jedem Motorstart ist ASC+T in
Bereitschaft."
Bei anderen Herstellern heisst das ASR.

"DSC abschalten/ADB aktivieren
DSC-Taste kurz drücken, die Kontrollleuchte leuchtet permanent. DSC ist abgeschaltet, ADB ist in Bereitschaft.
In folgenden Ausnahmesituationen kann es zweckmäßig sein, ADB kurzzeitig zu aktivieren:
> beim Freischaukeln oder Anfahren aus Tiefschnee oder lockerem Untergrund
> beim Fahren an verschneiten Steigungen, in Tiefschnee oder auf einer fest gefahrenen Schneedecke
> beim Fahren mit Schneeketten.
Der Zugewinn an Traktion wird durch eine Zurücknahme der stabilisierenden Eingriffe erreicht."

ADB heisst Automatische Differenzialbremse = entspricht Sperrdifferential. Das einseitige Durchdrehen wird nicht durch eine Differenzialsperre verhindert, sondern durch Abbremsen des durchdrehenden Rades. So gelangt die Antriebskraft auf das Rad mit mehr Traktion. Hat Mercedes im aktuellen 4matic in E-Klasse W210 und M-Klasse auch. Wenn man durch das Gelände holzt, wird halt die Bremse heiss.

Das ist alles
Mit Zitat antworten