Thema: 3er E46 DSC nachrüsten?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.02.2003, 11:25     #30
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
@bartman

es ist ein unterschied, ob man seine persönlichen limits kennt und sie als obergrenze ansieht, oder man sie bewusst geringfügig überschreitet um neues dazuzulernen. deine limits sind nicht die eines jeden anderen. diese limits sind im übrigen sehr schnell überschritten, wenn eine unvorhergesehen situation eintritt - und genau da hilft dsc. dieses system ist sehr sinnvoll und man kann sich auf seine funktionalität ebenso verlassen, wie auf die funktion der bremse. das soll natürlich nicht bedeuten, dass man grundsätzlich nur noch an den dsc grenzen fährt - du weisst was ich meine.

fahrsicherheitstrainings sind für lieschen müller ja ganz nett, ich habe dort ehrlich gesagt nix neues dazugelernt. gaudi wars trotzdem. die grenzen des fahrzeuges lernst du dort aber keineswegs kennen, dafür sind die übungen alle viel zu langsam. es ist ein riesenunterschied ob das heck bei 80 oder bei 40 kommt. die schleuderplatte kommt im echten strassenverkehr nur dann vor wenn dir hinten einer quer reinknallt. rein von der bewegungsdynamik trainiert sie genau das gegenteil von dem wie es wirklich ist, weil du gegen die richtung der beschleunigung lenkst. wenn in einer kurve das heck kommt lenkst du in richtung der beschleunigung.
eine notbremsung mit ausweichmanöver gestaltet sich bei 250 auch ganz anders als auf einem adac testgelände.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten