Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.02.2003, 16:32     #3
Moppi   Moppi ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Moppi
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 892

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ig Touring / Audi A4 B6 1.8T LPG
Ist meines Erachtens absolut normal.
Actio=Reactio, dreht sich die Kurbelwelle nach rechts stütz sie sich am Auto ab und diese bewegt sich eben in die andere Richtung. Bei Gasstössen macht sich das dann eben mehr(oder überhaupt) bemerkbar als beim normalen Beschleunigen.
Dasselbe Prinzip kann man auch beim Motocross beobachten, allerdings um die Querachse, da wird durch richtiges Gasgeben und Bremsen in der Luft(beim Sprung) das Motorad ausgerichtet.
__________________
Es ist kein Zufall, dass in dem Wort "Ingenieur" auch das Wort "Genie"steckt.

Warum E10? Ich kann auch ohne Alkohol Spaß haben.
Mit Zitat antworten