Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.02.2003, 14:36     #1
MDRS66   MDRS66 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von MDRS66

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 1.375

Aktuelles Fahrzeug:
E90 325i

MD-XX-XX
Manipulation-Kombiinstrument ???

Hallo allemann zusammen,
Ich habe heute leider auch erst durch einem BMW-Servicetechniker bei einer Probefahrt erfahren das der rote Punkt im Kombiinstrument leuchtet ,
und damit eine Manipulation signalisiert wird.Ich habe kommende Woche einen Termin zum Fehlerspeicher auslesen,und man versucht dabei herrauszufinden ob das Lichtmodul schon Fehler sendet.Wie hier im Forum speziel zum E46 geschrieben kann man an mehreren Punkten den korrekten Stand abfragen.Eins ist eigentlich fast klar ,sollte manipuliert sein war niemals ein Tachojustierer am Werk,denn die so hab ich gelesen hinterlassen auf keinem Fall diese Notiz im Instrument als roten Punkt.
Beim Kilometerstand von 137000 Km aus Erstbesitz von EZ 9/98 320i
war ich mir eigentlich sicher das alles OK ist.Ich habe ein ordentlich geführtes Service Heft und beide BMW AH das vom Vorbesitzer und jetzt meins in meiner Stadt können keine Auffälligkeiten bis das der Punkt dort ist erkennen.Es wurde auch der Schlüssel ausgelesen ,alles stimmt.Der Wagen wurde von einer großen Firma bei Lease Plan geleast und nach 4 Jahren dort wieder abgegeben.Im Leasingvertrag waren aller Reparaturen mit eingeschlossen,weshalb soll eigentlich ein sogenannter Vertreter privat manipulieren lassen? Das einzige was größer an Reparaturen war ,ist das die komplette Vorderbremsanlage gewechselt wurde,sollte es daran liegen da hier jemand im Forum geschrieben hat das sich dort auch ein Sensor befindet.Wenn nichts mit dem Tachostand ist was kann noch auslösen?
Mit Zitat antworten