Thema: 3er E30 Z1-Felgen auf e30?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.02.2003, 09:07     #3
Michael   Michael ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: 25...
Beiträge: 915

Aktuelles Fahrzeug:
Z1 (AL07845), E39 540i touring, bi-fueled, ein echtes 4,4l-Auto, R100S Airline Bj. '80

PI-Z 1**
Wieso "Aufschrei" ???

Moin Deepdiver,

Du hast doch (noch) uneingeschränkt Recht... mit deiner Behauptung

Zitat: "...das man alles was "gescheit" gemacht ist auch eingetragen bekommt."

Es steht für die Zukunft allerdings im Raum, technische Änderung komplett unmöglich zu machen... (Insiderinfo!) ... Dank an den Gesetzgeber!

Man muß halt nur einen TÜVler haben, der seinen Beruf als das sieht, was er ist... nämlich ein technischer Sachverständiger.

Typenbezeichnungen aus einem Gutachten mit dem vorgeführten Fahrzeug vergleichen kann jeder Zweitklässler... dazu braucht man keinen Inschenör.
Sinn der Abnahme ist es doch zu begutachten, ob eine Änderung von der technischen Seite her ok ist und nicht etwa zu Problemen führt, die der Schrauber eventuell nicht bedacht hat.

Wenn einem der Prüfer mit dem Satz: "Im Gutachten steht nix von BMW Z1... sondern nur vom E30!" kommt, dann kannst Du getrost die TÜV-Station wechseln. Soche Leute kann man nicht bekehren!

Am Besten und Einfachsten ist es, man kennt einen Prüfer persönlich, oder man hat einen Guten Dragt zu einer Werkstatt mit TÜV-Service.

Wir hahen das Glück einen Prüfer unseres Vertrauens in der Nachbarschaft zu haben, aber auch der würde uns nichts eintragen, was die Sicherheit gefährdet, sobald eine Änderung aber technisch in Ordnung ist tut er es eben... egal was im Gutachten steht.

Zettige Grüße
Michael
__________________
Hier geht's zu den Z1-Nordlichtern ...

Geht nicht gibt's nicht! - Der erste und einzig wahre Türöffnereinbausatz "Ghost-Doors". Öffnen und schließen der Türen per Tastendruck/Fernbedienung? - Überarbeitete Infos gibt es hier(Stand: 11/09).

Geändert von Michael (15.02.2003 um 09:11 Uhr)
Userpage von Michael
Mit Zitat antworten