Thema: 3er / 4er allg. Xenonlicht justieren?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.05.2001, 08:53     #2
Stephl   Stephl ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Stephl
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-92637 Weiden
Beiträge: 39

Aktuelles Fahrzeug:
E39 523iA Touring

WEN-* 606
Normalerweise ist ein Einstellen nicht möglich .
Bei anderen Marken weis ich das sich an der VA und HA jeweils ein Potentiometer befindet was wieder auf den Mittelwert eingestellt werden muss und dann geeicht werden muß.
NUR MIT TESTER MÖGLICH.
Da ich aber leider noch keinen BMW mit Xenon habe . habe ich mich damit bei BMW nicht so genau damit befasst.
Also bei ner Französischen Marke : R...... ist es so wie oben beschrieben Potentiometer und so weiter habe ich selber schon gemacht!! Da ich die Teile rep. (die Autos) und auch tieferlege und so.
Tieferlegen Potis auf Mittelwert oder vorgegebenen wert und einstellen mit Tester Richten sich dann selber aus.
Bei BMW weiß ich es leider nicht ob die ein Poti haben oder ob im Xenon-Steuergerät eine kleine Wasserwage integriert ist. Nicht lachen gibt es wirklich.
Andererseits wenn du deinen BMW tifergelegt hast und ihn hart eingestellt hast kann es sein das das poti noch nicht auf Anschlag ist und noch immer eine Restmessstrecke vorhanden ist.

Kommt aber auf die Tieferlegung an.
Zur sicherheit nochmal bei BMW fragen.
Aber Xenon richten sich immer selber aus wenn noch genügend Messtrecke vorhanden ist.
Sonst müsste aber eigentlich Eine Fehlerlampe für Xenon angehen!
Deswegen fehlt bei Xenon auch die Scheinwerferhöhenverstellung.
Wäre viel zu gefährlich für die anderen wegen der starken Blendung.

Ich hoffe ich habe dir Trotzdem ein bisschen geholfen

------------------
CU L8ER
Stephan

[Dieser Beitrag wurde von Stephl am 26. Mai 2001 editiert.]
Mit Zitat antworten