Thema: 3er E36 Ein paar Fragen zum 316i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.02.2003, 17:08     #2
Gunnar   Gunnar ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gunnar
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 7.259

Aktuelles Fahrzeug:
E30 325i, E46 330it LPG, E30 325i Cabrio
Re: Ein paar Fragen zum 316i

Hi Volker,
erstmal herzlich willkommen im Treff und viel Spass mit deinem neuen Auto!

Zitat:
Original geschrieben von Pegasusdream
seit gestern hab ich nun auch einen BMW Konnte mich nach langer Suche, und auch durch Überzeugungsarbeit einiger Freunde davon überzeugen lassen das der 3er eine gute Wahl sei! Nun, lass mich mal überraschen Ist ein 316i, Bj. 12/95, 103000km, Klimaautomatik, el.Schiebedach, und noch ein paar anderen netten Kleinigkeiten
Klingt doch gut
Auf deine Freunde kannst du stolz sein
Zitat:
Was mir nun als erstes aufgefallen ist, ist das die Heizleistung nicht gerade berauschend ist, besonders im Stand. ( Habe die Klimaautomatik auf 32°gestellt, aber es kommt nur ein laues Lüftchen)
Ist die Luft zu kalt oder das Lüftchen zu lau? Der Pollenfilter lässt beim E36 generell nicht allzuviel Luft durch, wenn er zu ist, wirds nicht besser. Vielleicht solltest du ihn mal tauschen (es sei denn, du weisst genau, dass er gerade gewechselt wurde).
Zitat:
Als ich das Auto übernommen habe hab ich festgestellt das ca. 2 Liter Wasser fehlten, und auch 1,5l Öl. Auf den ersten Blick weißt aber nichts auf eine defekte Kopfdichtung hin.
Dass soviel Öl und Wasser fehlten, ist nicht unbedingt ein gutes Zeichen. Entweder hat der Vorbesitzer gepennt oder es liegt doch ein Defekt vor. Für die ZKD ist der 316i leider berühmt. Das wurde hier und hier zuletzt diskutiert.
Zitat:
Wie ist der Öl/ Wasserverbrauch beim 316er im Durchschnitt?
Wasser wird normalerweise keines verbraucht. Ölverbrauch bis zu 0,5l/1000km würde ich als akzeptabel bezeichnen.
Zitat:
Hinten rechts funktioniert geht die ZV nicht; habt ihr da vielleicht ein Tipp für mich auf was ich zuerst schauen kann?
Entweder der Verbindungsstecker zwischen B-Säule und Tür oder Stellmotor. Einfach mal durchmessen, ob am Stellmotor irgendwelche Signale ankommen oder zwei Stellmotoren durchtauschen, um dem Defekt auf die Schliche zu kommen.

Gruss,
Gunnar
Userpage von Gunnar
Mit Zitat antworten