Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.02.2003, 15:36     #31
FloGolf   FloGolf ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von FloGolf

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 29
Super,

herzlichen Dank für euere aufklärenden Antworten, ihr habt mir wirklich sehr weitergeholfen.

Zum Thema Ausstattung:

Weder der Audi, noch der BMW sollten mit Sportfahrwerk ausgestattet werden, ich finde die Serienfahrwerke super, natürlich, wenn man was anderes gewöhnt ist, dann findet man sich mit den Serienfahrwerken natürlich nicht ab, dass ist schon klar. In meinem Fall aber: Ich haben einen Golf IV mit Serienfahwerk, also schwammiger geht es wohl nicht mehr, da sind die Fahrwerke von BMW und Audi schon die Härte pur für mich. Also auch kein MII-Paket. Die Ausstattung soll sowieso nur das haben was wirklich nötig ist und für den Wiederverkauf gut ist. So reichen mir auch Teilledersitze statt Ledersitze, nur schade, dass ich diese beim BMW mit Sportsitzen kombinieren muss, was beim Audi nicht der Fall wäre und so würde ich diese Ausgabe auch wieder sparen. Daran soll es aber nicht scheitern. Dafür hat ja der BMW ein Lederlenkrad, sogar Sport, das beim Audi extra bestellt werden muss, da würde ich aber nur das 4-Speichn nehmen.

Optik:

Ich bin hin und hergerissen, ich kann mich einfach nicht entscheiden, welcher der beiden der Schönere ist.
Jeder hat seine Reize, mir gefällt sowohl der BMW als auch der Audi sehr gut. Geschmackssache.

Konkurrenz:

Ein Mercedes kommt für mich nicht in Frage. Finde das aktuelle CLK Cabrio schon sehr betagt. Das neue Cabrio ist unendlich teuer. Und ich bin nicht bereit soviel Geld für ein Auto auszugeben, dass mir nicht 100%ig zusagt und wenn ich weiss, dass ich für weniger Geld einen BMW oder Audi bekomme, die beide nicht schlechter sind als ein Mercedes, wenn nicht sogar besser.

Motor:

Im Endeffekt brauche ich nicht massig Power. Es soll allerdings mein Alltagsauto sein. Es sollte dann natürlich nicht direkt mangeln an Leistung. Ich meine ich brauche nicht soviel, will aber recht gut motorisiert sein, so dass ein Überholvorgang auch nicht zur Qual werden sollte. Deshalb bin ich beim 318er Cabrio sehr skeptisch. Hier wäre wohl der 320er die Beste Wahl, wenn der nicht so hoch schon im Grundpreis wäre.

Was weiterhin passiert:

Der BMW Händler hat mir zugesichert, dass ich mit 10% auf alle Fälle rechnen kann. Er würde bei einem anderen Händler ein 318er Cabrio für eine Probefahr besorgen, er ruft mich in den nächsten Tagen an, damit wir einen Termin für ein Wochenende vereinbaren können.
Der Audi Händler hat einen 1.8er T da, der ist aber stark ausgebucht. Terminvereinbarung fast nicht möglich. Muss denen mal mit dem Kauf eines BMWs drohen, dann denke ich werden die etwas schneller. Hoffe dort auch mehr als die zugesicherten 8% zu erhalten.

Also dann...
Mit Zitat antworten