Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.02.2003, 19:45     #10
Ulf325Ci   Ulf325Ci ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Ulf325Ci
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 7.043

Aktuelles Fahrzeug:
MB C200 CDI S204

MD-XX XX
Zitat:
Original geschrieben von Layro
Hi.
Das oben gesagte trifft eigentlich nur für Stadtverkehr und Highspeedautobahnbrettern zu. Im Normalen Betrieb und auf der Langstrecke braucht die Steptronic, bedingt durch das niedrigere Drehzahlniveau eher weniger vom Feinsten.

Gruß.
IMHO nicht ganz richtig. Die Steptronic bringt schon mal 35 kg Mehrgewicht mit, außerdem ist die hydraulische Kupplung prinzipbedingt nicht schlupffrei, was zu einem schlechteren mechanischen Wirkungsgrad führt.

Was die Umsteiger angeht, gebe ich die Recht. Wer längere Zeit Automatic gewöhnt war, dem kommt das SMG ein wenig ruppig vor. Eigentlich kein Wunder, es schaltet ja auch nur "mechanisch". Gerade den Wechsel vom 3. in den 2. Gang beim Runterschalten hätte BMW sicher besser hinkriegen können... ansonsten paßt das SMG perfekt zu den Saugbenzinern . Eben weil es keine Mühe macht, mal schnell zwei Gänge runterzuschalten. Die Steptronic fühlt sich dabei ,im direkten Vergleich, wie weichgespült an.

Außerdem ist SMG 650€ billiger

Gruß
Ulf
Userpage von Ulf325Ci Spritmonitor von Ulf325Ci
Mit Zitat antworten