Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.02.2003, 11:26     #7
Walle   Walle ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von Walle

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 77

Aktuelles Fahrzeug:
Bald 120i

HN-
Also am Montag habe ich einen Termin in der Werkstatt.
Mein Bekannter hat es gleich gesehen, das der Kotflügel ein
anderer Farbton hat.
Vielleicht liegt es echt am wachsen. Meine Vorgängerin hat das
Auto mal in der Waschstraße mit Heißwachs gewaschen.
Mit der Vorgängerin habe ich gestern telefoniert (ehemalige BMW-Mitarbeiterin in München, gehobene Stellung).
Die hat es auch gemeint, das man bei einem Auto mit 8 Monate nichts
sehen darf. Die hat mir geraten, wie folgt vorzugehen:

-Reklamation in der BMW-Werkstatt
-Farbton Kotflügel, entweder nochmals Lackieren bzw. wachsen
-Überprüfung Motorhaube / evtl. Neue / hat wahrscheinlich einen
Schlag an der einen Seite (Nähe BMW-Niere) abbekommen
-zwei neue BMW-Nieren.

-zusätzlich soll ich es denen schriftlich mitteilen und es gleich sagen,
daß nach Beendigung der Reparatur, es ein neutraler Sachverständigen (DEKRA) anschaut.

Falsch es immer noch Probleme gibt, direkt an BMW-Niederlassung
bzw. BMW München wenden.

So soll ich vorgehen.

Was meint Ihr???

Das Beste ist auch noch, die BMW-Niere wo nicht mehr hebt bzw. die andere hebt auch nicht mehr so richtig, hab ich gedacht, daß Sie in der Werkstatt diese abgebaut haben, weil Sie was polieren wollten.
Aber der Meister hat gestern gesagt, daß Sie an den BMW-Nieren garnichts
gemacht haben. Das heißt, durch den Aufprall / Schlag, sind entweder die
Halterrungen der Nieren kaputt gegangen oder die Motorhaube ist
verzogen.

So jetzt hoffe ich bloß, daß ich bald wieder glücklich mit dem Auto
werde, sonst verkaufe ich es und kaufe eine Jahresbuskarte.
__________________
meine Userpage
Mit Zitat antworten