Thema: 3er / 4er allg. E46 Motor > E36 Compact
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.01.2003, 19:15     #2
malu   malu ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: 72202 Nagold
Beiträge: 1.089

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 Coupé

CW ...
Hallo,

Bremsen reichen auf keinen Fall, da brauchst Du eine andere Bremsanlage! (Narbe, Scheibe, Sattel)

Zum Motor selber:
Reinpassen tut er auch, aber :
Der E46 ist ein Doppelvanos, d.h. die Steuergeräte kommunizieren über ein CAN-Bus System auch mit dem Kombiinstrument, im Gegensatz zum E36. Wenn Du den Umbau machen willst, brauchst Du auch ein anderes Kombiinstrument, sonst funnktioniert Deines nicht. Da das vom E46 nicht passt, bleibt nur noch eins aus einem der um diesem Baujahr herum gebauten Z3 mit Doppelvanos.
Auf alle Fälle gibt es elektrisch gesehen mehr Probleme wie beim E36 2.8l und da gibt´s schon einige.

Was Du nicht vergessen darfst ist natürlich:
  • Motoranbauteile (Lima, Anlasser etc)
    Motorkabelbaum
    DME-Steuergerät
    EWS-Anlage(Steuergerät, S/E Modul, Ringantenne, Transponder und Kabelsatz dazu) oder kompletter Schlossatz mit Schlüssel
    Getriebe
    Hinterachse würde ich auch wechseln
    komplette Auspuffanlage
    diverse Kleinigkeiten noch
Ich hatte auch einen billigen E46 Unfallwagen mal angeschaut, hab mich dann aber doch auf den Umbau mit E36 2.8l entschieden, genau wegen den oben erwähnten Punkten.

Gruss
Markus

Noch was: die Kardanwelle und Antriebswellen sind beim E46 auch anders
Mit Zitat antworten