Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.01.2003, 23:18     #28
BEPO   BEPO ist offline
Freak
  Benutzerbild von BEPO
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Freiburg
Beiträge: 525

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i

EM
Re: Re: Re: große Inspektion

Zitat:
Original geschrieben von RB_323ti
Richtig, aber

1. Wenn noch eine Euro-Plus Garantie läuft, braucht man die regelmäßige 'Beschau durch Fachpersonal', um den Anspruch nicht zu verlieren.
2. Ich bilde mir ein, mit einem 'Scheckheftgepflegten' einen höreren Wiederverkaufswert zu realisieren.
3. Manchmal hat man auch gar keine Zeit, weil wieder Arbeit bis zum Abwinken ansteht...

An meinem E30er habe ich auch so einiges selbst gemacht, aber es hat sich gezeigt, dass bspw. der eigenhändige Wechsel des Luftfilters oder der Zündkerzen gar nicht so viel Geld spart. Für Bremsen andere Dinge fährt man dann doch wieder zum freundlichen BMW-Partner, weil man sich selbst und auch ATU das dann doch nicht 100%ig zutraut. So viel Mist die Schrauber auch bauen, sie haben auch Routine.
Ich weiß nicht, ob es sich lohnt, bspw. einen ganzen Samstag zu opfern, bis der selbsteingebaute Auspuff endlich NICHT mehr ans Bodenblech schlägt, weil man die Einbaumaße nicht ganz genau kennt...

Robert.


Zu Punkt 2: Ist es denn wirklich rentabel, wenn ich davon ausgehe das man zwischen 2.500 € und 5.000 € für Inspektionen ausgiebt??? bekommt man dann auch mindestens diesen Wert mehr für seinen wagen???

Mit verwirrten Grüßen (14Std. Arbeit heute) aus München
Userpage von BEPO
Mit Zitat antworten