Thema: 3er E46 Vmax 325i vs. 330d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.01.2003, 00:12     #37
OLLI20   OLLI20 ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 64
@thomas 346c

Oh,entschuldige bitte-AN ALLE E46 320CI Coupe 2.2 FAHRER,DIE ES IMMER GANZ GENAU NEHMEN-ich meinte natuerlich Reihensechszylinder!!!! Wie konnte mir nur so ein Fehler unterlaufen-ich bin untroestlich und dir zutiefst zu Dank verpflichtet,dass du mich direkt darauf hingewiesen hast!Jetzt kann ich wieder besser schlafen!Hoffe,du auch?

@powerboat 3000

Da es denn 330d bisher nur als Limousine gibt(ist doch richtig thomas 346 c mit dem E46 320CI Coupe 2.2,oder),geh ich mal zwecks optimalen Vergleichsbedingungen davon aus,dass der 325i auch ne Limo war!

325i 330d

Drehmoment 245nm 390nm
V/Max 240 227
0-100 7.2 7,8
80-120 7,7 6,9


So,das waren erstmal die Daten!Jetzt muss man selber entscheiden,was einem wichtig ist!Hoechstgeschwindigkeit,Beschleunigung von 0 auf 100,oder doch lieber moeglichst niedriger Verbrauch!Fakt ist-der 325 i wird in vielen Alltagssituationen einfach schneller sein als der 330d-da sollte man sich auch nicht von dem subjektivem Schub des Diesels taeuschen lassen!Und auf der kurvigen Landstrasse finde ich es sinnvoller,ein Auto zu haben,das ein laengeres Drehzahlband hat als effektive 4000 u/min!Ein Rennwagen hat auch deutlich mehr zur Verfuegung!Ein Diesel ist einfach nicht in diesem Sinne sportlich!Er ist sportlich,wenn man sportlich als in anderer Weise definiert!Die modernen Diesel sind schnell und dabei sparsam und bilden dabei einen guten Kompromiss!Aber ein Diesel Motor wird nie einen nach alter Definition sportlichen Wagen ersetzen-auch wenn viele Diesel-Freunde das gerne haetten!
Ich persoenlich finde es einfach schnoener,ein langes Drehzahlband zur Verfuegung zu haben und lieber etwas mehr,statt etwas weniger zu schalten-denn Sportlichkeit ist nicht Komfort!
Mit Zitat antworten