Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.01.2003, 16:42     #7
Webastojens   Webastojens ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 117
Zitat:
Original geschrieben von Feuerwehr520i
Ehrlich gesagt, würde ich auch machen. 1. Ölwechsel zwischen 5-10 tkm. Weil gerade am Anfang viel Abrieb da ist. Die 150€ zahl ich gerne, wenn mein Motor dadurch länger hält.

Warum glaubst du, ist bei Motorrädern nach 1000 km ein Ölwechsel Pflicht?
Und die Ablagerungen und den Abrieb hat man beim PKW auch.

Genauso wenig halte ich von den angeblichen Lebensdauerfüllungen für Getriebe. Die paar € kann ich mir gerade noch leisten, wenn dafür mein Motor/Getriebe länger hält hab ich das zehnmal eingespart.
...so gesehen vielleicht ja richtig mit dem vorgezogenen Ölwechsel. Aber ob nun bei 18000km das noch notwendig war statt bei 23000km?
Mit Zitat antworten