Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.01.2003, 10:29     #35
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
hi,

der 330er ist keineswegs kastriert, sondern einer der derzeit leistungsstärksten sauger grosserienmotoren in dieser hubraumklasse.
er streut leicht nach oben - bei mir hat er ca. 235 ps, laut messung beim adac sogar 245 ps)
z.b. könnte die verdichtung etwas höher sein ... - dann wäre er allerdings nicht mehr so 95 oktan tauglich und die lager mehr belastet. die drehzahlgrenze liesse sich auf 7000 erhöhen, was u.u. auf die lebensdauer des motors geht, anderes öl benötigt ... .
man kann aus dem 330er locker (kleines hardwaretuning + chipanpassung) 270 ps rausholen (bei 6700 u/min) - allerdings ist das für die masse der verbraucher unsinn, weil im fahrbereich von 1500 - 5500 u/min deswegen nicht mehr drehmoment anliegt.
es handelt sich hierbei um einen grosserienmotor, der muss halten. extrawürschte wären da sehr teuer.
mehr leistung wird man nur mit modernen technologien rausholen, die grossserientauglich (kosten / nutzen) sind - einzeldrosselklappen, fächer ... gehören sicher nicht dazu, sondern eher vollvariable saugrohre, variable verdichtung und elektrodynamische ventilsteuerung (viel besser als VT).
mit 42v startergenerator technik lassen sich u.a. viele nebenaggregate elektrisch betreiben, was zu weniger leistungsverlusten führt - da liegt die zukunft des benziners.
solche motoren o. fahrzeuge der nächsten generation dürften ca. 5-10 % besseren systemwirkungsgrad haben - z.b. im hybridbetrieb könnte der startergenerator im stau ohne motor das fahrzeug bis 30 km/h bewegen.
die bremsleistung wird zu einem grossen teil auch im normalfahrbetrieb wieder zum laden des akkus verwendet.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten