Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.01.2003, 16:21     #3
kraus_318   kraus_318 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von kraus_318
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-80636 München
Beiträge: 244

Aktuelles Fahrzeug:
W202 MB C180
Also ich habe das Problem auch und habe es gereinigt. Vorweg: FINGER WEG!!! Wenn die Streuscheiben vergilbt sind, so wie bei mir, kann man die nicht reinigen. Jeglicher Versuch, mit weichem Tuch da irgendwas zu reinigen, bekratzt ganz fein die Streuscheibe. Ich habe mir so meine total bekratzt, und vergilbt ist sie natürlich auch noch. Da hilft nur eines: Sollte es beim freundlichen BMW-Händler Streuscheiben geben, ist es einfach:

Scheinwerfereinheit ausbauen (vorher Blinker raus)
je nach Bauart geklebte oder geklipste Teile auseinander
das Innenleben vorsichtig auseinanderziehen, die Streuscheiben sind problemlos auswechselbar.

Das einzige, was bei dieser Aktion sinn macht ist, gleich die Scheinwerferscheiben zu reinigen, Die waren bei mir nämlich verstaubt. Aber glaubt mir, bereits nach einem Jahr ist alles wieder total dreckig von innnen.

Wenn ihr mich persönlich fragt: Ich würde den Aufwand nicht nochmal machen. Aber wenn jemand weiß, ob es diese Streuscheiben gibt, und was sie kosten, dann wäre die ganze Aktion sinnvoll.

Matthias
__________________
Medizin & Trend
Mit Zitat antworten