Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.01.2003, 12:34     #7
Jericho318ti   Jericho318ti ist offline
Profi
  Benutzerbild von Jericho318ti
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 1.518

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320d Touring
Zitat:
Original geschrieben von mcd
Hast du dir Gedanken darüber gemacht, dass
1. der Motor auf längeren autobahnstrecken über 130 enorm laut ist (das wort sportlich möchte man dann gar nicht mehr hören...)?
2. der motor als Ölschlucker bekanntheit erlangt hat? bis zu 1l auf 2000 km ist nicht unüblich!
Ansonsten: klasse Kombination, geht ab wie 320i.
Ja so ein Schmarrn!
Also wenn dann ist nicht der Motor so laut, sondern eher der Compact an sich nicht sehr gut gedämmt. Das ist richtig. Aber so richtig laut ist der M42/M44 nicht.
Dann zum Ölschlucker. Auch diese Tatsache ist sprichweg falsch. Ich glaub du hast da eine Null bei den 2000km vergessen, dann passt es nämlich! Ne im Ernst, ich brauch auf in einem Ölwechselintervall, einmal nochmal nen Liter Öl und dann ist gut.

Dann generell zum Compact.
Also der 318ti als Einsteigermodell in die Heckklasse bzw. überhaupt in Verkehrsleben, ist ziemlich riskant. Der 318ti ist ne richtige Heckschleuder, vorausgesetzt man hat nicht ACS+T, aber auch das kann nicht alls regeln. Mit richtig, mein ich noch schlimmer, als Coupe oder Limo mit dieser PS-Zahl. Aber wenn Du Dich eher als vernüftigen Fahrer einstufst, dann sollte das kein Problem werden. Dann würd ich Dir raten, unbedingt den M44 zu nehmen. 95/96 fand ein Motorwechsel statt, sprich in diesen beiden Jahren kann man sowohl den M42 als auch den M44 im 318ti finden, also dort aufpassen. Der M44 hat 1,9l Hubraum und läuft wesentlich ruhiger, vor allem im Leerlauf.
Ansonsten ist das Auto nur noch geil, die 140PS reichen schon ganz gut aus um sportlich vom Fleck zu kommen, aber man sollte es halt eben nicht übertreiben (ich sprech aus eigener Erfahrung).
__________________
Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten