Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.01.2003, 18:45     #3
Rainer 320d   Rainer 320d ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-52080 Aachen
Beiträge: 2.016

Aktuelles Fahrzeug:
520dA touring E61 '09
Hallo,

die Ursache liegt eindeutig an den Sommerreifen, die nicht die geringste Wintertauglichkeit besitzen, da sie für höchste Geschwindigkeiten ausgelegt sind.

Ich habe auf meinem Wagen Winterreifen und schätze die Automatik im Winter besonders.

Nach den ersten Regeleingriffen der ASC+T schaltet die Automatik selbsttätig in das Winterprogramm, was unter anderem in der 2. Stufe anfährt und ein Kriechen weitgehend unterbindet.

Wir hatten in unserer Region kurz vor Weihnachten extremes Glatteis durch gefrierenden Regen. Selbst dabei konnte ich mit meinem Wagen noch kontroliert fahren.

Bei zahlreichen Aufenthalten in den Alpen, habe ich die Automatik immer als besonders hilfreich erkannt. Sie muß jedoch auf "E" stehen, damit das Winterprogramm einsetzt.

Und nochmal dringender Tip:

Winterreifen müssen bei dieser Motorleistung sein, alles andere ist für Dich und andere lebensgefährlich und unverantwortlich.

Gruß Rainer
Mit Zitat antworten