Thema: 3er E46 330d Umbau auf Sechsgang
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.01.2003, 08:58     #1
willi 330d h&s   willi 330d h&s ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 3.448
330d Umbau auf Sechsgang

Hallo zusammen,
mein 330d wird fast ausschließlich auf der bab bewegt. die abstimmung des fünfgang-getriebes nervt mich jetzt schon seit 80.000 km . der diesel erreicht seine höchstgeschwindigkeit weit über der max leistung (bei 4.000 u/min.) und kämpft sich gegen die fahrwiderstände mit stark fallender motorleistung d.h. ich fahre meine v-max (ca. 235 km/h) mit 4.600 u/min und nur noch ca. 170 ps. ich wünsche mir schon lange bei 220 km/h noch mal einen gang hoch zu schalten und noch mal auf die max motorleistung von 222 ps zurück zu greifen. dem verbrauch würde der sechste gang auch ganz gut tun.

der neue 330d soll ja ein sechsganggetriebe bekommen. lt ZF ein s6-53. dieses s6-53
s = (schongang)
6 = sechsgang
53 = 530 Nm eingangsdrehmoment
baut laut zf länger als das "alte" fünfgang S5-39.

hat sich denn einer von euch schon mal mit dem gedanken becheftigt??


den gedanken auf umbau ala Alpina B3 hab ich verworfen da zu teuer. alpina baut das getrag 226 (M3, M5,540i, Z8) in den d10 und auch in den b3, allerdings muß für diesen umbau die karosse des e46 geweitet werden.....das ist den aufwand nicht wert. die hamänner wollten ca. 15.000 ,-- DM fürt den umbau.
Mit Zitat antworten