Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.01.2003, 20:11     #16
ReneM   ReneM ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von ReneM
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: D-56XXX Koblenz/Mülheim-Kärlich
Beiträge: 286

Aktuelles Fahrzeug:
E46 325ti SMG

MYK-XX XXX
Auf Anfrage habe ich von Oliver (M3-Spiegel.de) folgende Anleitung erhalten, wie man am besten die Spiegel auseinandernimmt:

Zitat:
(...)
Selbstverständlich sind wir immer für konstruktive Kritik zu haben, aber
in diesem Fall wohl doch eher unbegründet...
Wir nehmen selbst die Spiegel täglich auseinander...ob für Lackieraufträge
oder Einzelteile, und können daher einige Erfahrung mitbringen. Am besten lässt sich die Grundplatte vom Gehäuse wie folgt trennen.

1. Spiegelglas ausclipsen ( bei unseren Sets wird das Glas separat verpackt )
2. e-Motor herausschrauben ( 4 Schrauben )
3. Kabelbaum herausfädeln, nachdem dieser vom e-Motor abgezogen wurde
4. Spiegel mit der Grundplatte auf den Boden stellen, mit den Füssen fixieren, und mit einem kräftigen Ruck nach oben abziehen !
...da kann auch nichts kaputt gehen !

Das ist in wenigen Minuten erledigt.
Wie gesagt, dafür haben wir ja auch unseren Lackierservice eingerichtet,
anbaufertig aus einer Hand, wer nicht selber lackieren möchte...und dazu
zählt auch die Demontage + Montage des Spiegels !

Übrigens der BMW-M3-Originalspiegel ist auch nicht leichter von der Grundplatte zu trennen ( absolut baugleich ) im Neuzustand.
Viele sagen, dass der Spiegel leichter abgeht nämlich so leicht, dass er
in der Waschstrasse abfällt....das liegt darin begründet, dass die Spiegel meist 8 Jahre alt sind 4 Vorbesitzer + 5 Lackschichten haben, und 6 mal
abgefahren wurden...
(...)
Gruß

René M.
__________________
Diesen Satz bitte nicht lesen. Diesen auch nicht!

Update Bilder am 26.05.07: 325ti, SMG, 19", ACS

*** 17.06.2007 - das 1. BMW & MINI-Treffen in Koblenz ***
Mit Zitat antworten