Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.12.2002, 12:40     #4
Thorsten 320i   Thorsten 320i ist offline
Freak
  Benutzerbild von Thorsten 320i
 
Registriert seit: 12/2002
Beiträge: 697
Hi.

Erst mal Beleid.

Also die Frontschürze ist v. a. mit zwei Langbolzen am Stoßstangenträger verschraubt. Den brauchst Du nicht losmachen, sofern er nicht verformt ist. Diese beiden Bolzen befinden sich unter dem Kennzeichenhalter. Dann sind noch zwei Schrauben unten und im Kotfflügel am Spritzschutz befestigt. Das Schiefstehen liegt wahrscheinlich an den Puffern, die extra für einen Aufprall bis 15 km/h da sind. Kannst Du ohne weiteres auswechseln, kosten auch net die Welt. Wahrscheinlich ist die Stoßstange aber auch schon wieder gerade wenn Du sie nur ab- und anschraubst, weil sich das Ganze lediglich ein wenig gestaucht hat.

Die Waschanlage brauchst Du eigentlich nicht rauszumachen. Wenn ja, dann das Blech unter dem Scheinwerfer rausclipsen (vorsichtig, geht u. U. ziemlich schwer, sonst bricht es). Die Waschanlage ist an einem Stift zusammengesteckt, dann läuft allerdings das ganze Wasser raus.

Viel Glück!!!

Gruß

Thorsten
Mit Zitat antworten