Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.12.2002, 19:01     #9
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Tja, da keine wirklich großen Kracher genannt werden, hoffe ich mal, dass mein Kleiner erst mal wieder seine Arbeit ungetrübt verrichten wird.

Wie teuer ist denn der Austausch der Wasserpumpe und wie machen sich Probleme damit bemerkbar?

Auspuff wurde ja zwischendurch mal gemacht, daher denke ich nicht, das der jetzt getauscht werden muss. Und Batterie war bereits anfang des Jahres fällig.

@Bazzman

Stoßdämpfer merkt man leider fast nie selbst... ich würde mal auf den Prüfstand bei ATU oder BMW fahren. Hatte die Dämpfer gelegentlich testen lassen. BMW hatte mir immer Prozentangaben mitgeteilt.

Gummilanger merkst Du dagegen deutlich! Das Heck versetzt bei Bodenwellen etwas. Erst kaum spürbar, dann aber immer heftiger.

Ärgerlicher Nebeneffekt ist ein extrem hoher Reifenverschleiss. Bin noch ca. 5.000 km mit dem "Versetzen" rumgefahren. Die Reifen an der Hinterachse sind total zerfräst und haben nur noch 3,5 mm Restprofil, obwohl ich sie erst im Februar diesen Jahres neu gekauft habe und seit dem nicht mehr als 15.000 km gefahren bin. Die Vorderreifen haben noch 6,5 mm. Hab's halt mal ein paar Monate nicht überprüfen lassen... ärgerlich!

Stoßdämpfer kostet je nach Typ ca. 300-400 Euro rundum. Anbauteile waren glaube ich irgendwas um die 30 Euro... die Buchsen (Gummilager) kosten 20 Euro. Der Einbau schlägt allerdings mit rund 200 Euro zu Buche.

Ich hab's jetzt doch recht günstig unter der Hand machen lassen... war also deutlich preiswerter.
Mit Zitat antworten