Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.12.2002, 09:40     #1
DWW   DWW ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von DWW

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 3.922

Aktuelles Fahrzeug:
325dA (E92); BMW K100; BMW R80RT; Opel Corsa D
Macht es Sinn den BC-Korrekturfaktor zu "korrigieren"?

Hallo,

ich mach' dann zusätzlich noch mal nen neuen Thread auf:

Bin heute morgen ein wenig schwach im Rechnen. Aber der Korrekturfaktor errechnet sich doch aus dem angezeigten Verbrach und dem tatsächlichen Verbrauch und dieser ist doch dauernd anders (Winter/Sommer; mit/ohne Klima; Stadt/BAB; ctc.)
Oder habe ich da jetzt was mißverstanden? Macht das dann überhaupt Sinn den Faktor zu ändern?

Gruß

Daniel
__________________
Zeit ist das, was man an der Uhr abliest.

Albert Einstein
Mit Zitat antworten