Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.12.2002, 19:27     #4
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.963

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Das Verhalten der Temperaturanzeige ist mir nicht geheuer. Die ist elektrisch gedämpft und es sind schon enorme Temperaturschwankungen des Kühlmittels vonnöten damit sie ihre Mittelstellung verläßt. Ich tippe hier auf ein defektes Thermostat. Die Temperaturanzeige darf bei betriebswarmen Motor nicht beim Einschalten der Heizung aus der Mittelstellung gehen, sonst ist was mit der Motorkühlung nicht in Ordnung

Wie ich anderswo schon erklärt habe besitzt die Klimaautomatik ein integriertes "Motorschonprogramm" - Erst wenn die Temperaturanzeige in der Mitte steht macht sie die Heizung auf volle Kraft und die mittleren Belüftungsdüsen auf (die natürlich auf "rot" stehen sollten) und das Gebläse auf die fast höchste Stufe. Wenn nun die Kühlwassertemperatur nicht ausreicht (und der Lüfter des Klimabedienteils läuft - das prophezeihe ich jetzt mal) verharrt die Automatik in ihrem Bestreben erst mal den Motor anzuwärmen (was aufgrund des nicht ganz korrekt arbeitenden Thermostats nicht geht) und es kommt nur ein laues Lüftchen.

In der Stellung 32°C werden alle Automatikprogramme übergangen und die Heizventile aufgerissen - damit kommt dann auch ungeregelt warme Luft, nur das kann ja kein Dauerzustand sein.

Was zu meiner Theorie nicht paßt ist die Tatsache das der Wagen beim ersten Start heizt und erst bei erreichen der Mittelstellung in den Kaltluftbetrieb schaltet.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten