Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.12.2002, 10:15     #1
bigolli   bigolli ist offline
Senior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 947

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 125iA F20 LCI 05/2016
Valvetronic ade - nun 320dA Eigentümer

Hallo Freunde der weiss-blauen Marke,

gestern konnte ich endlich meinen 320dA beim Händler abholen!
(3 Wochen Wartezeit waren schließlich lang genug )

Wie ihr wißt, habe ich ja meinen 318iA (11/01) aufgrund von Problemen mit der Valvetronic gewandelt.
Seitens BMW Group München ist man sofort offen und ehrlich mit der Problematik umgegangen , alles lief in einer freundlichen, konstruktiven Atmosphäre ab dafür von meiner Seite ein dickes

Der einzige der für Ärger und Verdruß sorgte, war ja der mich betreuende Autoverkäufer des Autohauses siehe Händlerforum: "Ärger bei Wandlung..."
Wie ich gestern erfahren habe ist er inzwischen entlassen worden, sicherlich nicht hauptsächlich wegen meiner Angelegenheit. Da kam eins zum anderen, offiziell Rationalisierungsmaßnahmen
Aber wegen seines Verhaltens wollte ich fast fremd gehen und habe mich bereits bei Lexus, Audi und Co. umgesehen, bin aber doch bei BMW geblieben, nachdem ich den Geschäftsführer des Autohauses eingeschaltet habe und dieser alles wieder selbst ins Lot gebracht hat.

Es hat sich gelohnt, zusammen mit dem MII Paket (plus comfort und topcomfort Paket, Radio Navi, H/K System etc)in topas blaumetallik sieht er wirklich klasse aus

Habe diesmal kein Leder Montana genommen (schlechte Erfahrung, Stammuser wissen bescheid) und ich muß sagen, die Stoff-Alcantara Sportsitze überzeugen beim reinsetzen, sind angenehm kuschelig auch sitzt man in diesen Sitzen "fester" als in den etwas rutschigeren Ledersportsitzen.

Die Lenkung ist im Vergleich zum 318iA bei niedrigen Geschwindigkeiten etwas schwerer, da macht sich dann doch das größere Gewicht des Dieselmotors bemerkbar.

Immer wieder schön, man setzt sich in einen E46 und genießt die Optik der verwendeteten Teile, alles ist da wo es hingehört, echtes Wohlfühlklima!

Der 320dA arbeit für einen Direkteinspritzer schon recht leise. Habe deswegen erst etwas Bedenken gehabt, da der Valvetronic doch recht unauffällig und leise läuft. Angeblich soll die 150PS Maschine zum Modelljahr 2003 etwas hinsichtlich der Geräuschentwicklung überarbeitet worden sein,müßte ich beim nächsten Treffen mit einen 2002`er 320d vergleichen, ob es denn stimmt.

Das M-Technik Fahrwerk empfinde ich persönlich als nicht zu straff, da habe ich schlimmeres erwartet.

Ich will hoffen, das mein zufriedenes Grinsen, wenn ich in meinen neuen BMW einsteige, auch weiterhin anhält.

gruß
bigolli
Mit Zitat antworten