Thema: 3er E46 Standheizung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.12.2002, 07:02     #14
Schulanfaenger   Schulanfaenger ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 306

Aktuelles Fahrzeug:
5er Touring
Ein Dankeschön an alle...

... für Eure Beiträge.

Das klingt ja alles nicht gerade berauschendEs sieht so aus, als ob man sich den Komfort (warmes Auto) doch recht teuer erkauft. Das Risiko des Stehenbleibens mit fast leerer Batt ist halt schon gegeben. Besonders beim Diesel wg. des nötigen Vorglühens und höherer Anlasserbeanspruchung beim Start.

Allerdings sieht es so aus, als ob die höchste Batt-Belastung durchs Gebläse verursacht wird. Wenn man also nur Wert auf einen warmen Motor bzw. leicht warmen Innenraum legt, sollte die Belastung nicht so hoch sein, oder? (Zur Erklärung: ich besitze ein Carport, das Zufrieren der Scheiben war bisher noch kein Thema für mich.)

Ich fahre nur kurze Strecken (20km pro Strecke), das ist die Mindeststrecke, die man nach einmal "Standheizen" fahren sollte. Da bleibt der Batt wenig Zeit sich aufladen zu lassen. Sollte man in dieser Situation doch lieber die Finger von einer Stndheizung lassen?

Auf der anderen Seite liest man hier im Forum einige Beiträge begeisterter Besitzer einer Standheizung.

Gruss
Andreas
__________________
_/ _/ _/ _/ _/ _/ _/ _/ _/

Driving BMW is real fun!

_/ _/ _/ _/ _/ _/ _/ _/ _/
Mit Zitat antworten