Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.12.2002, 12:41     #9
Jan Henning   Jan Henning ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.953

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

So was sollte man vorher abklären. Wenn die Rechnung da ist sollte sie auch bezahlt werden.

Ich verstehe nicht warum scheinbar so viele vorher scheuen nach dem Preis zu fragen: Was kostet es, was ist eine Kulanz/Gartantiefall und was ist mein Eigenanteil.

Wenn vorher alles gesagt wurde entstehen auch nicht solche Verstimmungen.

Die Diagnose und vor allem der Austausch des LMM ist nicht so trivial (das Steuergerät muß bei älteren Fahrzeugen umcodiert werden damit es den neuen LMM akzeptiert und seine Daten korrekt interpretiert), das man da eine halbe Lehrlingsstunde unter Kundenservice abhaken kann. Wenn BMW auf Kulanz einen neuen LMM spendiert (286,52€) ist das schon erfreulich. Wenn der Lohn für den Einbau auch noch übernommen wird umso besser.

Der spezielle LMM-Test ist aber von BMW explizit gefordert, ohne ihn gibt es keine Kulanz - es könnte ja auch an was anderem liegen, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so ausschaut.

Ich kann mir außerdem nicht vorstellen das sich die Händler darum prügeln Kulanzreperaturen auszuführen, als Kunde meckert man doch über jede Mark die selbst bezahlt werden soll obwohl Kulanz eine reine Gefälligkeit ist, die ohne Einspruchsmöglichkeit verweigert werden kann. Bei Garantie und Gewährleistungsschäden ist das anders.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring

Geändert von Jan Henning (06.12.2002 um 13:00 Uhr)
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten