Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.12.2002, 18:09     #10
basti313   basti313 ist gerade online
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.834
Der Fahrwerkscheck bei ATU kostet nichts. Bringt auch nichts, außer das die Karre mal auf ne Bühne kommt und man selber schauen kann. Kannst froh sein wenn der Lehrling, der den Check macht schon mal nen BMW von unten gesehen hat .
Bei mir liefen die Bremsen (original) fast 10000km super. Bis zu ner eigentlich nicht so scharfen Bremsung aus 160. Ca. 300m bis zum Stand und leicht bergauf.
Ich glaub die flatternden Bremsen ham bei mir die Radführungsgelenke zerlegt .
Ein Meister einer freien Werkstadt hat mir gesagt, dass BMW Scheiben viel sauberer eingepasst werden müssen als welche von anderen Marken. Er meint er hat ein spezielles Messgerät, um den Schlag beim Einbau zu testen.

Sebastian
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten