Thema: 3er / 4er allg. Wartungsintervalle E36
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.12.2002, 13:38     #2
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.015

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Grundsätzlich steht das alles schon ganz gut im Wartungsheft: Was bei welcher Inspektion gemacht wird und wann es fällig ist.

Ich gehe jetzt aber noch mal drauf ein unter der Vorraussetzung das dein 320er ein M52 ist:

Ölservice (spätestens alle 15tkm):

Nicht weiter schwierig, oder? Öl (6,5 Liter) und Ölfilterwechsel halt. Motorluftfilter muß noch nicht erneuert werden, ein Blick schadet aber auch nicht, Zündkerzen laß lieber drin und der Rest hat auch noch Zeit bis zur:

Inspektion 1 (spätestens alle 30tkm):

Karosserie / Elektrik
O Lichtanlage prüfen.
O Instrumenten- und Schriftfeldbeleuchtung, Heizungsgebläse prüfen.
O Signalhorn, Lichthupe und Warnblinkanlage prüfen.
O Sicherheitsgurte: Zustand des Gurtbandes, Funktion von Aufrollmechanismus, Gurtsperre, Gurtschloß prüfen.
O Batterie
- Säurestand, Ladezustand prüfen (Magic Eye).
- Falls erforderlich: Batterie nachladen.1
O Heiz- bzw. Klimaanlage: Mikro- / Aktivkohlefilter wechseln. (Bei größerem Staubanfall Wechselintervall entsprechend verkürzen.)
O Kontrolle der gesamten Karosserie - ausgenommen Hohlräume - auf Korrosion.

Motorraum
O Diagnose-Kurztest
O Motoröl und Ölfilter wechseln. (6,5 l)
O Zündkerzen erneuern. (nicht bei Highpowerzündkerzen)
O Kühlmittelstand prüfen. Bei Nachfüllung: Konzentration prüfen.
O Achtung: Kühlmittel spätestens alle 4 Jahre wechseln (Füllmenge nach Bedarf)!
O Service-Intervallanzeige nach Werksvorschrift zurückstellen.
O Scheibenwaschanlage und Intensivreiniger: Flüssigkeitsstand prüfen, ggf. ergänzen.
O Lenkungsölbehälter: Ölstand kontrollieren, ggf. Öl ergänzen.
O Bremshydraulik: Flüssigkeitsstand prüfen, ggf. ergänzen.
O Achtung: Bremsflüssigkeit nach SIA wechseln, spätestens nach 2 Jahren.

Fahrwerksbereich
O Bremsbeläge
- Belagdicke mit Meßlehre prüfen.
- Bei Belagwechsel: Bremsschächte reinigen. Bremsscheiben: Oberfläche und Dicke kontrollieren. Bei Wechsel hinten:
Feststellbremsbeläge prüfen. Radmittenzentrierung bei Leichtmetallrädern fetten.1
O Lenkungskomponenten: Prüfen auf Spielfreiheit, Dichtheit, Schäden und Verschleiß.
O Unterboden incl. aller sichtbaren Teile: Kontrolle auf Schäden, Dichtheit, Korrosion.
O Bremsleitungen und -anschlüsse: Sichtkontrolle auf Dichtheit, Beschädigung und richtige Lage.
O Handbremshebelweg prüfen, ggf. nach Einstellvorschrift einstellen.
O Reifen: Fülldruck prüfen, ggf. korrigieren (auch Reserverad!). Äußeren Zustand, Profiltiefe und Laufbild prüfen.

Endkontrolle
O Prüfen auf Verkehrssicherheit
- Bremsen (Feststellbremse einbremsen)
- Lenkung bzw. Servolenkung
- Getriebeautomatik
- Stoßdämpfer
- Kontroll- und Warnleuchten
- Check-Control

Inspektion 2 (spätestens alle 60tkm):

Das gleiche wie Inspektion 1, zusätzlich:

O Ansauggeräuschdämpfer: Luftfiltereinsatz erneuern. Bei größerem Staubanfall Wechselintervall entsprechend verkürzen.

O Zündkerzen erneuern. (Highpowerzündkerzen)

Ich halte folgendes zusätzlich für sinnvoll: Getriebenöl und Differentialöl wechseln, Benzinfilter erneuern, Klimaanlage evakuieren und neu befüllen.

Noch fragen?

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten