Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.11.2002, 20:11     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.181

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio
Freizeit macht mobil - 22.11.2002

Institut für Mobilitätsforschung präsentiert Analysen und Lösungsstrategien zum wachsenden Freizeitverkehr

Das Wachstum des alltäglichen Freizeitverkehrs hält weiter an. Die Ursache: Das sich wandelnde Mobilitätsverhalten der Menschen, die sich immer häufiger nach Feierabend, am Wochenende oder zum Kurzlaub auf den Weg machen. Welche Konsequenzen sind damit verbunden? Wie stellen sich Verkehrsplaner und -träger darauf ein? Diese und weitere Fragen werden in dem aktuellen Sammelband Freizeitverkehr – Aktuelle und künftige Herausforderun-gen und Chancen des Instituts für Mobilitätsforschung (ifmo) diskutiert. Das Buch basiert auf den Ergebnissen zweier interdisziplinärer Workshops zu Motiven und Handlungsansätzen im Freizeitverkehr.

Die im Springer-Verlag erschienene Publikation beleuchtet das Zusammenspiel von Mobilitätsverhalten und Freizeitverkehr aus unterschiedlichen Perspektiven. Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft thematisieren in ihren Beiträgen unter anderem moderne Mobilitätsmuster, die Entwicklung des Freizeitmarktes sowie Angebotskonzepte und Steuerungsansätze für den Freizeitverkehr.

Dr. Walter Hell, Leiter des Instituts für Mobilitätsforschung: „Der Sammelband Freizeitverkehr leistet einen fundierten Beitrag zur Frage, wie nachhaltige Mobilität angesichts beschränkter Ressourcen auf Dauer gesichert werden kann.“

Das Institut für Mobilitätsforschung ist eine Forschungseinrichtung der BMW Group, die sich interdisziplinär mit Mobilität beschäftigt, um zu mehr Transparenz und Objektivität in der Diskussion des Themas beizutragen. Aus dem Selbstverständnis von BMW als verantwortungsbewusstem Mobilitäts-unternehmen ergibt sich die Aufgabe, in einem komplexen, vernetzten und konfliktreichen Spannungsfeld aktiv zu werden sowie gegenwartsbezogene und zukunftsorientierte Mobilitätsforschung zum Nutzen aller zu betreiben. Ziel ist es, unter den gegebenen vielfältigen und anspruchsvollen Rahmenbedingungen einen Beitrag zu leisten, um langfristig eine verträgliche und nachhaltige Mobilität zu sichern.

ifmo (Hrsg.)
Freizeitverkehr – Aktuelle und künftige Herausforderungen und Chancen
Springer-Verlag
ISBN 3-540-44229-4
EUR 49,95
__________________
Viele Grüße Hermann

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein
Mit Zitat antworten