Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.11.2002, 22:13     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.179

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Erster Rolls-Royce in Goodwood gebaut - 11.05.2002

Mit der Fertigstellung der wichtigsten Produktionsbereiche des neuen ´state of the art´ Firmensitzes für Rolls-Royce Automobile haben nun die Spezialisten mit dem Bau der allerersten, in Goodwood in Handarbeit entstehenden Luxuslimousine begonnen.

Rund 250 Mitarbeiter aus praktisch allen Geschäftsbereichen des Projekt Rolls-Royce sind inzwischen schon am neuen Standort Goodwood mit den Vorbereitungen für den bevorstehenden Neustart der Rolls-Royce Automobile beschäftigt. Mehr als 100 Facharbeiter und Spezialisten wurden aus der Region aufgenommen, weitere 100 kommen während der nächsten Monate noch dazu.

Die komplett neue 4-türige Limousine, deren Design 1999 in einem Londoner Studio entstand, wird ab Januar 2003 nach individuellen Kundenwünschen im Vereinigten Königreich in Handarbeit gefertigt werden. Spezialisten für die aufwändige Holz- und Lederverarbeitung haben mit der Einrichtung ihrer Arbeitsbereiche bereits begonnen - Goodwood wird zum "Centre of Excellence" für klassischen Automobilbau in echter Rolls-Royce Tradition.

In Verbindung mit diesen handwerklichen Spitzenleistungen kommen im neuen Werk aber auch einige der modernsten Technologien zur Anwendung. Derzeit werden etwa im künftigen "Surface Technology Centre" die voll computergesteuerten, auf umweltschonender wasserlöslicher Technik basierenden Lackierautomaten eingerichtet.

Das Team von Project Rolls-Royce hatte Zugang zu sämtlichen Entwicklungs- und Fertigungsressourcen der weltweiten BMW Group. Für bestimmte, aufwändige Teilbereiche wurden die besten Kompetenzzentren als interne Zulieferer ausgewählt: so werden z.B. der einzigartige V12 Motor und die Alumimiumkarosserie in Space Frame Technologie von Spitzentechnikern in Handarbeit gefertigt und nach Goodwood geliefert.

Dazu Tony Gott, Projektdirektor und Leiter der eigenständigen Rolls-Royce Automobilfirma, welche zum Jahresende neu etabliert wird:

"Mit dem erfolgten Umzug des Projektteams an den künftigen Firmensitz wurde nun Goodwood in West Sussex zum Mittelpunkt der gesamten Operation. Die Fertigung des allerersten Prototyps für Trainingszwecke im neuen Werk bedeutet zugleich ein neues Kapitel in der Geschichte der prestigereichsten Automobilmarke der Welt".
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten