Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.11.2002, 23:49     #2
Carsten   Carsten ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Stuttgart
Beiträge: 9.964

Aktuelles Fahrzeug:
BMW

S-
Großer Preis von San Marino - Freies Training

Wetter: nasse Strecke, Ø 11°C Luft, 9°C Asphalt

Kein einfacher Auftakt für das BMW WilliamsF1 Team: Juan Pablo Montoya und Ralf Schumacher belegten auf nasser Bahn im freien Training zum Großen Preis von San Marino in Imola die Plätze neun und zehn.

Juan Pablo Montoya: 9.
Chassis: FW24 04
Schnellste Runde: 1.39,480
Wir haben an der Fahrzeugabstimmung gearbeitet und verschiedene Reifen ausprobiert, um den besten Kompromiss für morgen zu finden. Die Strecke war heute früh sehr nass, anfangs standen überall Pfützen. Unter den Bedingungen war es natürlich schwierig, vernünftige Informationen zu sammeln. Später haben wir einiges von unserem Programm abarbeiten können, sind aber am Ende nicht weit genug gekommen. Wir müssen noch nachlegen und sehen, was wir morgen erreichen können.

Ralf Schumacher: 10.
Chassis: FW24 05 (T-Car FW24 02)
Schnellste Runde: 1.39,518
Wie man sich angesichts der Rundenzeiten denken kann, bin ich nicht zufrieden. Leider hat auch der nachlassende Regen keine echten Fortschritte für uns gebracht. Es liegt noch ein mächtiges Stück Arbeit vor uns.

Sam Michael (Chief Operations Engineer, WilliamsF1):
Der Regen hat uns einen schwierigen Trainingstag beschert. Wir haben verschiedene Regenreifen ausprobiert und an der Abstimmung gearbeitet, um das Beste herauszuholen. Wir haben eine Menge Daten gesammelt, die wir nun auswerten müssen. Wir sind noch nicht da, wo wir hinwollen und haben zusammen mit unseren Partnern noch viel Arbeit vor uns. Wir hatten keine Defekte.

Mario Theissen (BMW Motorsport Direktor):
In beiden Trainingsstunden standen die Arbeit an der Fahrzeugabstimmung und die Reifenwahl im Vordergrund. Wir hatten motorenseitig keinerlei Probleme. Es ging für uns heute vor allem darum, die Launch Control und die Traction Control auf die nasse Strecke und die entsprechenden Reifen abzustimmen. Damit sind wir gut vorangekommen.
__________________
"Multiple exclamation marks, he went on, shaking his head, are a sure sign of a diseased mind."
Terry Pratchett
Userpage von Carsten
Mit Zitat antworten