Thema: 3er E46 Automatik gegen Schalter
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.11.2002, 13:51     #75
Peterle   Peterle ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-12345 Musterhausen
Beiträge: 2.102

Aktuelles Fahrzeug:
MB W211
Zitat:
Original geschrieben von mt-330d
glaubt ihr allen ernstes, daß ihr mit aus dem Stand einfach Gas geben die Werksangaben eurer Automatikwagen schafft ?? Vielleicht schafft ihr das mit Vollgas und auf der Bremse und dann die Bremse loslassen.....
Quatsch. Mein alter E34 525i hat die Werksangaben sogar "übererfüllt", war also schneller als er sein musste. Und zwar einfach Fuß von der Bremse und Kickdown gehalten bis 100. War übrigens genau der hier:

Zitat:
Original geschrieben von mt-330d
Golf 3 GTI (115 PS) Schalter gegen 5er BMW (170PS) mit Automatik.
Beschleunigungsrennen von 0 auf 140 auf abgesprerrter Strecke.
Sowohl von den Werksangaben und dem Leistungsgewicht hätte der BMW den Golf zersägen müssen. Und was ist passiert ?! 2 Wagenlängen Vorsprung für den Golf.
Abgesehen von den seltsamen Testbedingungen (0-140 km/h) ist das doch der unltimative Äpfel&Birnen-Vergleich. Kann man ja auch gleich eine Elise gegen einen 300D fahren lassen. Ich bin überzeugt davon, dass ich mit meinem 525iA gegen einen GTI III NIE eine Chance gehabt hätte (hab's nie getestet). Der Golf wog deutlich weniger und war vom ganzen Konzept her doch klar auf den Spurt ausgelegt. Bis mein Sixpack mit dem Automaten von unten raus in Gang kam, wäre der Golf sicher weg gewesen, ist doch klar. Aber ob die GTI-Schleuder bei 160 und Vollgas nochmal so bis 230 gegangen wäre wie mein 5er, wage ich zu bezweifeln.
Mit Zitat antworten