Thema: 3er E46 Automatik gegen Schalter
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.11.2002, 14:38     #74
mt-330d   mt-330d ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D
Beiträge: 566
Zitat:
Original geschrieben von Jan Henning
Thema Verbrauch: Die Automatik hat wenn sie klug abgestimmt wurde sogar einen niedrigeren Durchschnittsverbrach als ein Handschalter.
Dann scheint es BMW wohl nicht zuschaffen, die Automatik richtig abzustimmen

Diesel im Touring:
320dA Mehrverbrauch Stadt +2,1l, Land +1,0l
330dA Mehrverbrauch Stadt +1,7l, Land +0,8l

Zitat:
Original geschrieben von Peterle
*EDIT: Ach so, @mt-330d: Du zitierst Testberichte denen zufolge die BMW-Automatik wegen ihrer "Hektik" und wilden Schalterei gerügt wird. Gleichzeitig ist hier andauern von Trägheit und viiiiiel zu viel Zeit zu lesen, die sich der Automat angeblich gönnt. Ja, was denn nu'?
wiederspricht sich ein langsamer Schaltvorgang mit zuvielen Schaltvorgängen
Das eine ist die Häufigkeit das andere die Dauer.


Beschleunigung: glaubt ihr allen ernstes, daß ihr mit aus dem Stand einfach Gas geben die Werksangaben eurer Automatikwagen schafft ?? Vielleicht schafft ihr das mit Vollgas und auf der Bremse und dann die Bremse loslassen.....


Ist zwar schon ein paar Jahre her, aber jetzt muss ich es doch loswerden,
da ja soviele Vergleiche herbeigezogen werden.
Golf 3 GTI (115 PS) Schalter gegen 5er BMW (170PS) mit Automatik.
Beschleunigungsrennen von 0 auf 140 auf abgesprerrter Strecke.
Sowohl von den Werksangaben und dem Leistungsgewicht hätte der BMW den Golf zersägen müssen. Und was ist passiert ?! 2 Wagenlängen Vorsprung für den Golf. Der BMW-Fahrer hatte Tränen in den Augen.
Da kann man nur hoffen das die modernen Automaten besser sind


Bevor wieder jemand kommt: wie oft macht man das ? ist das überhaupt realitätsnah,.....

Das ganze wurde nur gemacht, weil man die gleichen Diskussionen wir hier hatte. Das dies nicht der Alltag ist, sollte jedem klar sein.

Zitat:
Original geschrieben von Pütz
Noch etwa zu den Auto-Test's. Wenn der Test mit der eigenen Meinung überein stimmt, entspricht alles der Wahrheit. Wenn nicht, ist alles manipuliert und verlogen. Ich lasse es sein Links einzuspielen die Fahrzeuge mit misslungenen Getriebeabstimmungen, hakligen Schaltungen usw. beschreiben.

Auch bin ich mir nicht so sicher, ob alle User die zu diesen Thema geantwortet haben, selber schon einmal mit einem modernen Automaten gefahren sind!

Ich bin einfach der Meinung, dass die Automatik heute ein gute Alternative zum Schalter ist. Wer selber schalten will kauft sich ein Fahrzeug mit Handschaltung, wer nicht, einen Automaten.

Aber bisher habe ich noch kein einziges wirkliches Argument gehört, das gegen die Automatik spricht!
Autotests: soweit mir bekannt werden die BMW-Schalter in den meisten Test besonders hervorgehoben.
Da wir uns in einem BMW-Forum befinden, bringen wohl Links von hakeligen Schaltungen der Konkurrenz in diesem Thread nicht sonderlich viel.

Modernen Automaten gefahren: wenn ein 330Cabrio mit Automatik dazuzählt, dann habe ich


Die Akzeptanz die die Automatikfahrer von den Schaltern wünschen, sollten Sie auch den Schaltern entgegen bringen.
Es hat wohl keiner versucht die Automatik in Frage zu stellen, sondern nur sein
persönliche Meinung zu den Unterschieden Automatik - Schaltung aufzuzeigen.
__________________
Gruß
MT-330d

MT's BMW Videos
Mit Zitat antworten