Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.11.2002, 13:43     #61
ODH   ODH ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-762XX Karlsruhe
Beiträge: 3.436

Aktuelles Fahrzeug:
altes E34 Geschoss ;), VW Polo BJ84

KA-XX-XXXX
@Stonecutter: wie immer ist das Thema ein wenig abgedriftet.

BTT: klaro wäre das ein wirtschaftlicher Totalschaden, nur wer Garantiert dir, wenn du die Instandsetzung machst, dass der Motor nicht wegen irgendwas anderem auseinanderfällt? Ich hatte mich mal mit nem Fachmann unterhalten und nach grober Überschlagung, was alles sicherheitshalber getauscht werden müsste um sicher zu sein, wäre es genauso teuer gekommen wie ein neues Fahrzeug. IMHO gibts auch Fachwerkstätten, die bei einem schon entstandenen Schaden noch eine Reparatur machen können. Lohnt sich aber auch wieder nur wenn der Wagen noch einiges Wert ist. Bei einem Kfz mit >10k€ wäre das wohl eher der Fall, ansonsten nur bei einem Liebhaberkfz bzw einem, das man so nicht alle Tage sieht. Die meissten kaputten Maschinen sind IMHO nicht wegen der Pleuel oder ähnlichem kaputt sondern wegen anderer Dinge.

Ergo: wenn tauschen dann richtig, aber das wird auch richtig teuer. Mit solchen kleineren Arbeiten kannst es noch etwas hinauszögern, aber ob die Maschine dann statt 200tkm->220tkm (nur mal 2 Hauszahlen) hält ist wohl in deinem Fall auch nicht interessant oder? Du wolltest ihn ja länger fahren und dafür gibts eben nur den Faktor Glück.
__________________
Jedes meiner Postings ist alt genug, um für sich selbst zu sprechen. Ich übernehme keinerlei Verantwortung für das Verhalten meiner Mails.
Mit Zitat antworten