Thema: 3er E46 Unfallwagen?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.11.2002, 23:16     #2
Pandur   Pandur ist offline
Guru
  Benutzerbild von Pandur
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 4.732

Aktuelles Fahrzeug:
F32 430d (08/15)
Dieses Problem kenne ich von meinem Wagen, nachdem ein neues Lenkgetriebe einbgebaut wurde... nach dem Abholen aus der Werkstatt war das Lenkrad relativ deutlich "schief". Also bin ich nochmal zurückgefahren und die haben das nachjustiert. Seitdem ist das Problem nur noch ganz leicht... in etwa so wie von dir beschrieben. Allerdings in die andere Richtung.

Ich habe auch schonmal irgendwo gelesen, dass das ganz leichte ziehen nach rechts mit der Fahrbahn zu tun haben kann, die ja in der Regel in der Mitte etwas höher als an den Rändern ist und der Wagen durch diese leichte Schräge, die man während dem Fahren nicht sieht, nach rechts zieht.
Auf einer 3-spurigen BAB ist dieser effekt auf der mittleren Spur auch noch weniger.

Mir wurde damals von der Werkstatt auch gesagt, dass man die Lenkung nicht noch genauer einstellen könnte, da dass nur in bestimmten Schritten möglich ist.

Es ist bei mir aber wirklich so minimal, dass es mich nicht weiter stört... da muss man schon genau drauf achten.

Ein Boardsteinrempler kann bei dir natürlich auch mal passiert sein, aber wie du an meinem Beispiel siehst, muss dies nicht der Grund sein.

Ciao Pandur
Mit Zitat antworten