Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.11.2002, 08:16     #10
Gunnar   Gunnar ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gunnar
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 7.286

Aktuelles Fahrzeug:
E30, E46, G12
Zitat:
Original geschrieben von mcd
Mal Fragen an die Leder-Profis:
Leder heizt sich doch im Sommer zumindest subjektiv mehr auf als Stoff (bei gleicher Farbe), oder? Im Winter ist es trotz Sitzheizung wohl am Anfang .....kalt, wenn man keine beheizte Garage hat? Rutschiger als Stoff dürfte es auch sein respektive mit der Zeit werden?
Was bringt es dann, ausser erheblichen Mehrkosten und Optik, über die sich streiten läßt?
Moin,
ich bin einer derjenigen, die unbedingt Leder haben müssen.
Die Nachteile von Leder sind offensichtlich (wie du bereits erkannt hast): Im Winter kalt, im Sommer heiss, pflegeintensiv, teuer.
Die Vorteile sind imho: bessere Optik, bessere Haptik, bei entsprechender Pflege robuster als Stoff (vor allem, was Flecken angeht).
Rutschiger als Stoff ist Leder sicherlich, jedoch empfinde ich das eher als angenehm. Sportsitze sind daher jedoch Pflicht.

In meinen Augen ist die Entscheidung für Leder eine reine Geschmacksfrage, denn objektiv betrachtet spricht mehr dafür, darauf zu verzichten.

Gruss,
Gunnar
Userpage von Gunnar
Mit Zitat antworten