Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.11.2002, 13:53     #10
amarium   amarium ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 440

Aktuelles Fahrzeug:
730i (E65, 07/2005), 530i (E39, 03/2002), 328i Coupé (E36, 07/1995)
Zitat:
Original geschrieben von Jan Henning
In der Niederlassung SB kommt beim Lagertausch eine dicke Presse mit einem speziellen Preßwerkezug zum Einsatz. Aber auch zum Abziehen des Gummilagers gibt es einen BMW-Spezialabzieher.
Hier ist aber Ingo´s mach´s-dir-selbst-Methode!
Guter Hinweis! Den nehme ich - wenn es OK ist - wie folgt ins Handbuch auf:

Selbst-Einbau der BMW E36 M3 3,2-Vorderachsquerlenker-Vollgummilager Nr. 31 12 9 069 035
Normalerweise wird beim Lagertausch eine Presse mit einem speziellen Presswerkzeug verwendet. Auch zum Abziehen des Gummilagers gibt es einen BMW-Spezialabzieher.

Für Bastler gibt es die folgende Methode (von Ingo Köth, www.motorrevision.de), bei der man den Querlenker nicht ausbauen muss:
Man benötigt zum Gummilagertausch ein Gleitmittel, es gibt 3 Mittel, die man nehmen kann (richtiges Öl sollte nicht verwendet werden):
- Rubber Process Oil von Sunoco (Original BMW, empfohlen)
- Protec Oilbooster
- Radmontagepaste
Kurze Beschreibung der Vorgehensweise.
- Mit einer Bohrmaschine den alten Gummi zerbohren bis das Auge abgenommen werden kann.
- Mit einer Flex den Stahlring aufschneiden
- Mit Sandpapier den Zapfen des Querlenkers reinigen
- Den Rest des Gummilagers im Auge entfernen (Meißel oder Säge)
- Das Gummilager ins Auge einpressen (Pfeil auf Nase)
- Das Gummilager mit Spanngurten auf die Zapfen aufziehen
Fertig
__________________
---amarium

Sometimes the impossible becomes impossible.
Mit Zitat antworten