Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.11.2002, 09:41     #3
Jericho318ti   Jericho318ti ist offline
Profi
  Benutzerbild von Jericho318ti
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 1.518

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320d Touring
Ich erbarme mich mal!

Spiegel:
Die Plastikverkleidung (Spiegeldreieck) ist nur geclipst, also auf der Fensterseite aushebeln und dann zu Dir herziehen. Darunter, wie Strubbel schon sagt, sind drei Schrauben, die Du einfach lösen musst. Aufpassen, dass Du bei der letzten Schraube den Spiegel hälst, sonst fällt er Dir sonst wo hin. Kabel noch abstecken, wenn nicht schon getan, und Du hast den Spiegel in der Hand.

Türverkleidung:
Auch ganz easy. Zuerst mal die Abdeckung bei der Türgriffmulde abmachen (dat Dingens hier -> klick). Musst in irgendeine Richtung schieben, dann geht sie ab. Dann die Abdeckung für den Spiegelverstellknopf (es geht ja um die Beifahrerseite, oder) aushebeln. Darunter und in dem einem Loch an der Armlehne sind jeweils eine Schraube versteckt. Bin mir nicht sicher, aber ich glaub es waren T20 Torxschrauben. So danach ein an der äußersten unteren Ecke die Verkleidung mit einem Schraubendreher anheben, dabei natürlich n Tuch unterlegen, wir wollen ja nicht den Lack beschädigen. Dann müsstest ein lautes Schnackeln hören, ist ganz normal. Da ist dann bloß der erste Clip von vielen herausgesprungen. So arbeitest Du Dich weiter bis Du alles Clips gelöst hast. Keine Angst, bisher hab ich noch keinen von dem Dingern kaputt gemacht und wenn, dann ist das ein Centartikel. Wenn alle gelöst sind dann die Verkleidung nach oben ausheben, da sie oben an der Fensterkante eingehagt ist. Danach evtl. noch das Lautsprecherkabel anziehen und das war´s!

Noch Fragen???
__________________
Gruß Jürgen

Geändert von Jericho318ti (07.11.2002 um 09:44 Uhr)
Mit Zitat antworten