Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.11.2002, 14:21     #2
Zwilling   Zwilling ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Beiträge: 17.142

Aktuelles Fahrzeug:
M3 + 330i + 328i + X5 4.8i
Das kommt drauf an: Wenn die Scheinwerfer sehr warm waren und dann mit sehr kaltem Waschstrassenwasser abgeduscht wurden, kann die Luftfeuchtigkeit im inneren des Scheinwerfers am kalten Glas kondensieren. In diesem Fall wäre allerdings zu erwarten, dass das auf beiden Seiten etwa gleichmäßig geschieht. Wenn nur eine Seite betroffen ist, liegt vermutlich eine Undichtigkeit vor. Ich würde das mit der Kulanz auf jeden Fall probieren!
Gruss
Andreas
Userpage von Zwilling
Mit Zitat antworten