Thema: 3er / 4er allg. 330d oder 2.5 tdi?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.11.2002, 12:36     #39
MÄxx   MÄxx ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von MÄxx
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 1.230

Aktuelles Fahrzeug:
3er
Zitat:
Ich persönlich komme immer mehr zu der Ansicht, daß beide, 320d und 330d, nicht den Hering vom Teller ziehen, der ihnen den Papieren nach zustünde.
Den 320d registriere ich auf der BAB kaum und der 330d hat ab 180 Schaltorgien hingelegt, daß mir mein Kinn auf´s Lenkrad gefallen ist. Da bin ich ja mit meinem 5. nichtmal ins Schwitzen gekommen...
en nach zustünde.
Also wenn Du nach dieser Aussage jemanden ernsthaft vorwerfen willst, er könne nicht mal 2-3 zusammenhängende Satze lesen und verstehen, dann ist das imho ziemlich bitter.
Aber vielleicht liegts ja an mir - ich kann zumindest aus diesem posting nicht viel herauslesen.
Aber wenn ichs einigermaßen richtig interpretieren soll, dann willst Du doch damit sagen, das dein E36 320i keine Probleme mit einem 320d u. 330d hat.
Meinst Du das ernst? Imho ziemlich unwahrscheinlich....

BTT: Der 330d ist einfach ein ziemlich goiles Auto. Vom Gesamteindruck in meinen Augen ein ziemlich perfektes Auto. Er ist schnell, für diese Leistung Sparsam, hat für nen Diesel einen coolen Blubbersound und macht mordsmäßig Spass. Aber zu sagen, er ist schneller, als die versammelte Konkurrenz - das ist Quatsch mir Soße!!!
Bei der Entscheidung zwischen 2.5 TDI und 330d kommt es imho auf die Frage an, will ich Audi oder BMW... mehr gibt es nicht zu entscheiden. Beide sind gleich gut - das einzige was mich am 330d wirklich stört ist die Versicherungseinstufung, ich glaub da hat der TDI dem 330d wirklich was voraus.

Gruss MÄxx

Geändert von MÄxx (03.11.2002 um 12:38 Uhr)
Mit Zitat antworten