Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.10.2002, 07:37     #13
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.614
Das Problem sind die Synchronringe im Getriebe. Je dicker das Öl desto schlimmer im kalten Zustand (mit dünnem "rupft" der Gang in den Ring, mit dickem muss man ihn konstant mit Kraft rein drücken). Die am meisten benutzten Gänge sind davon betroffen (1. Gang an der Ampel immer rein, raus, rein, raus... ).
Der Vorteil des dickeren Öles ist einfach, dass der Schaden nicht größer wird und wenns warm ist das Getriebe super zu schalten ist.
Beim dünnen Öl liegt ein kurzer harter Wiederstand an, der leichter überwunden werden kann, was aber nicht wirklich gut ist. Und das meistens auch im warmen Zustand!

Seit dem Wechsel auf Motul Gear 300 ist echt Frühsport angesagt. Nach nem km flutschen die ersten beiden Gänge (ab dem 3. von Anfang an).

Sebastian
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten