Thema: 3er / 4er allg. Ist der E46 ein Sensibelchen ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.10.2002, 00:50     #97
Philo   Philo ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-44xxx Dortmund
Beiträge: 29

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318i E46, 325iX E30

DO-BC 1xx
So, jetzt gehts los,...

Hallo Leute, das Ärgernis ist wieder da,

so langsam kristallisiert sich also raus, was hier läuft:
Auf der einen Seite die Jungs, die Probleme mit ihren Autos haben und die nach meiner Meinung berechtigte Kritik äußern, an der Art und Weise, wie BMW damit umgeht und auf der anderen Seite die Jungs (und vielleicht Mädels), die DARAN SCHULD SIND!!!
Nämlich die ewigen Nörgler, denen ihr Wagen etwas zu langsam ist, die irgendwelchen S--ei-s anprangern, ohne jemals Gehör zu finden, weil sie Id.o.en sind und die BMW- Service- Abteilung davon abhalten, ihre Arbeit zu tun.
Ja so ist es!!!!

Nach wie vor behaupte ich, der E46er 3er ist eines der besten Autos, das die Welt je gesehen hat. Er hat Fehler, gut, wie jedes Auto auch. Viele schlimme Dinge habe ich hier gesagt, es tut mir leid!

Mir geht es einfach darum: Laßt die wirklichen Spinner draußen, die, die sich nur um die Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit ihrer Autos kümmern- und deren Interessen bei BMW, wie bei jedem anderen Hersteller niemals Gehör geschenkt werden wird.

Bei den ganzen Vergleichen um Höchstleistungen usw. habe ich manchmal gedacht ich wäre hier bei Opel oder im Kindergarten, es gibt hier aber sicher Leute, die, wie ich, etwas bewegen möchten, nämlich, dass auch ein BMW nach abgelaufender Garantiezeit einen Anspruch auf Austausch von Teilen hat, die konstruktiv fehlerhaft waren.

Glaubt Ihr wirklich, man könnte da mit einem Forum rangehen, bei dem es darum geht, ob ein 3xx schneller beschleunigt, als ein 3xx??

Meine negativen Äußerungen der letzten Wochen sollten diese negativen Elemente treffen, die nur auf den Speed ihrer Autos achten, was ich verabscheue, wohl aber verstehe und auch respektiere, doch damit Erreichst Du Nichts!!!!

Also was sollen wir machen?

Es gibt die wenigen wirklichen Probleme, die der E46er hat, doch durch die Speedfreaks wird jeder Regreßanspruch verhagelt, also was? Weiter stänkern? Damit die aufhören, oder geht es nicht über ein BMW Forum? Es könnte gehen, wenn man Fakten sammelt, aber nicht von denen, die schon mal als Speedfreaks in Erscheinung getreten sind.

Im Übrigen, bei Volvo klappt das! Hab ich selbst erlebt, da waren aber auch keine (oder nur wenige), die sich gestritten haben ob ihr Auto 5 km/h langsamer läuft, als angegeben, oder son Sc.e.s.!!

Habe Hoffnung auf einen guten Dialog

mfG

Philo
Mit Zitat antworten