Thema: 3er / 4er allg. Ist der E46 ein Sensibelchen ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.10.2002, 10:42     #94
toby   toby ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von toby
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 3.714
hallo....

also hier in der familie gab es mit den 3ern minimale probleme:

328ci der freundin, knapp 70tsend km bj 01/00 thermostat, radioempfang mit nachgeruestetem blaupunkt radio

330d der mutter der freundin, 30tsend bj 01/00 thermostat

316i meiner mutter, 50tsend km, bj 04/00 fensterheber vorne defekt, leerlaufschwankungen
(beides auf garantie behoben)

323ci (meiner) mit 120tsend km, bj 10/99 bei 40 tsend thermostat, bei 95tsend querlenker auf garantie, bei 80tsend navirechner (mk3) auf garantie, sonst null probleme bis auf die normalen verschleisserscheinungen

insofern gab es bei unseren autos nicht so viele probleme, mein audi cabrio war dahingegen jeden monat mehrere tage in der werkstatt:

ungenuegende bremswirkung der handbremse, dadurch ist das auto mehrfach weggerollt, wenn es am berg abgestellt wurde, wurde dann erst von mauern aufgehalten, wurde von audi nicht behoben

klappernde seitenscheiben, danach klappernde tuerverkleidung, danach undichte seitenscheiben, dann dichte, dafuer aber wieder klappernde seitenscheiben

nicht aufrollende gurte, wurden gewechselt, nach 2 monaten rollten sie wieder nicht auf, wurden nochmals gewechselt, dabei klapperte dann die verkleidung, ging dann wieder von vorne los

probleme mit der elektrik, gluehbirnen hielten zum teil nur wenige monate, fehler wurde nie gefunden,

abs ausfall, neues steuergeraet

ungenuegende bremswirkung der normalen bremse bei naesse, wurde auch nie beseitigt

teilweise nicht ordentlich schliessendes verdeck

usw.......

ich bin schon ein sehr penibler mensch, und muss sagen, dass der bmw von der verarbeitungsqualitaet im innenraum, und vom motor und getriebe her absolut top ist... selbst die e-klasse meines vaters ist deutlich oefter in der werkstatt....

liebe gruesse

toby
Userpage von toby
Mit Zitat antworten